Michael Patra

Bedingungen für die Anwendbarkeit der Separationsprinzipien

Separation im Ort und in der Zeit sind genau dann anwendbar, wenn sich die Orte bzw. Zeiten, an denen die widersprüchlichen Anforderungen gelten, nicht überlappen. Ist dieses der Fall, ist die Umsetzung des Separationsprinzips in eine konkrete Lösung tendenziell eher einfach. Ist dieses aber nicht der Fall, so ist auch mit beliebig viel Einfallsreichtum keine Anwendung des betreffenden Separationsprinzips möglich.

Eine Separation in der Beziehung setzt voraus, dass die Begründungen für die beiden widersprüchlichen Anforderungen auf den Wünschen zweier unterschiedlicher Komponenten beruhen. Dieses ist jedoch nicht ausreichend, denn es muss auch eine nutzbare Eigenschaft, in der sich diese beiden Komponenten unterscheiden, gefunden werden. Dies ist nicht immer möglich, und auch wenn es möglich ist, ist oftmals etwas Kreativität von Nöten. Der physikalische Widerspruch

Die Haustür soll geschlossen sein, damit kein Dieb hereinkommen kann,
und sie soll offen sein, weil sonst der Hund sein Geschäft im Wohnzimmer macht.

wurde durch eine Hundeklappe gelöst, weil mit der „Körpergröße“ von Hund und Dieb ein nutzbares Unterscheidungsmerkmal zur Verfügung steht (siehe die Beschreibung bei Separation in der Beziehung). Für den physikalischen Widerspruch

Die Haustür soll geschlossen sein, damit kein Dieb hereinkommen kann,
und sie soll offen sein, damit alle Freunde und Bekannte hereinkommen können.

steht kein solches Unterscheidungsmerkmal zur Verfügung: Es gibt keine Möglichkeit, wie eine Tür feststellen könnte, ob jemand ein Freund des Hauseigentümers ist – Schlüssel und Passwörter lösen den Widerspruch nicht, da auch ein Dieb in den Besitz eines Schlüssels oder des Passwortes kommen könnte.

Eine Separation in der Beziehung ist also häufiger als eine Separation in Ort/Zeit möglich, aber mit mehr intellektuellem Aufwand verbunden. Gibt es aber keinen relevanten Unterschied zwischen Komponenten in den beiden Begründungen des Widerspruch, so ist auch eine Separation in der Beziehung nicht möglich. Das einzige Separationsprinzip, welches zumindest prinzipiell immer anwendbar ist, ist das der Separation im System. Hierzu sollte allerdings auch erwähnt werden, dass dieses Separationsprinzip zwar im Prinzip immer angewendet werden kann, aber relativ selten oder nur mit großem intellektuellem Aufwand daraus eine konkreten Lösung des Widerspruchs konstruiert werden kann.

Anwendung der Separationsprinzipien